"Ohne die richtige Ernährung ist die Medizin wertlos. Mit der richtigen Ernährung braucht man keine Medizin." sagt Ayurveda  

 

Ayurvedisches Kochen wird oft fehlinterpretiert als indisches Kochen. Ayurveda und seine Prinzipien sind nicht nur auf Indien begrenzt sondern sind universell. Nahezu jedes Nahrungsmittel kann auf ayurvedische Weise zubereitet werden.

Ayurvedisches Kochen betrachtet die ausgleichende Wirkung der Nahrung, den Anteil der Verdauung, die Ganzheitlichkeit, nährend und gleichzeitig schmackhaft. Ein Kochen auf eine Weise, die für mich annehmlich ist.


Ayurveda betrachtet jeden Menschen als einen einzigartigen Ausdruck der Natur und daher bietet Ayurveda Individualität in der Nahrung.

In diesen Seminaren lernen wir die Potenz der Gewürze kennen und wenden sie an. Wir verstehen und erfahren was ganzheitliche Nahrung ist. Wir verstehen die Qualität von Nahrung und lernen nicht kompatible Kombinationen.


Kochen mit Ayurveda bringt viele Vorteile:


Ein stärkeres Immunsystem, mehr Energie und Ausdauer, Gewichtsregulierung, eine Harmonisierung der Verdauung und des Stoffwechsels......und gleichzeitig sind die zubereiteten Speisen eine reine Gaumenfreude.


Das Programm für einen Kochkurs besteht aus Theorie und Praxis.


Kommendes Seminar: